22.01.2017 :: Sie befinden sich hier: Homepage

Frankfurter Erklärung der deutschen UNESCO- Projektschulen vom 26.02.2016

Die UNESCO- Projektschulen in Deutschland verurteilen die in den letzten Monaten zunehmenden Gewalttaten gegen Flüchtlinge als Verstöße gegen die Menschenrechte und gegen die grundlegenden Werte unserer Demokratie, denen wir als UNESCO- Projektschulen in besonderem Maße verpflichtet sind.

In der derzeitigen aufgeheizten gesellschaftlichen Debatte appellieren wir an alle Beteiligten, zu einem umfassenden toleranten, respektvollen und konstruktiven Dialog zurückzukehren.

TWG im Winter


Abschied
nach einem Jahr
am TWG

Paola fährt wieder nach Hause nach Mexico mehr...

Übergabe der Fremdsprachen-
zertikate

20 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet mehr...