08.04.2020 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Aktuelle CORONA-Infos
Aktuelle Hinweise für Schülerinnen und Schüler

16.03.2020


24. März 2020  
 
Zeugnisse HP II / Meldung zur Abiturprüfung  
 
Für den Fall, dass ein persönliches Erscheinen in der Schule unbedingt erforderlich ist, sollte vorher telefonisch ein verbindlicher Termin verabredet werden.  
 
________________________________________________________________  
 
23. März 2020  
 
Zeugnisse HP II / Meldung zur Abiturprüfung  
 
Seit dem Wochenende gelten weitere Ausgangsbeschränkungen.  

 
Zur Vermeidung zusätzlicher Kontakte senden wir euch deshalb die Halbjahreszeugnisse zusammen mit dem Formular zur verbindlichen Anmeldung zur Abiturprüfung per Post zu. Beratungen sind am Dienstag oder Mittwoch telefonisch möglich (06831 769830). Damit die Meldung und Zulassung zur Abiturprüfung fristgerecht erfolgen kann, sendet bitte die unterschriebenen Abiturzulassungsanträge bis Donnerstag, 26.03.2020 postalisch an die Schule zurück.  
 
 
________________________________________________________________  
 
20. März 2020  
 
Information zur Zeugnisausgabe der HP II/ Meldung zur Abiturprüfung  
 
Wenn Schüler/innen zur Übergabe der Zeugnisse bzw. zur  
Meldung zur Prüfung nicht persönlich in der Schule erscheinen können, dann können die Unterlagen per Post versendet oder per Vollmacht in der Schule an eine andere befugte Person ausgehändigt werden. Dabei sind die vorgegebenen Fristen einzuhalten. Eine Beratung kann ggfls. auch telefonisch erfolgen. Eine Zusendung per Mail ist wegen des Dokumentencharakters der Unterlagen nicht möglich.  
 
Betroffene Schüler/innen melden sich umgehend telefonisch oder per Mail an info@twg-dillingen.de  
 
 
_______________________________________________________________  
 
20. März 2020  
 
Abiturprüfungen finden nach dem 25. Mai 2020 statt  
Pressemitteilung vom 20.03.2020 - 17:00 Uhr  
 
Angesichts der dynamischen Lageentwicklung, der bereits erfolgten Schulschließungen und der nun geltenden Ausgangsbeschränkungen arbeiten die Länder an einem neuen Fahrplan für die diesjährigen Abiturprüfungen. Der Beginn der Abiturprüfungen im Saarland wird auf die Zeit ab dem 25. Mai 2020 verlegt. Das gilt auch für die Prüfungsteile, die noch vor den Osterferien vorgesehen waren, wie Sprechprüfung und die fachpraktischen Prüfungen.  
 
Dazu erklärt Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot:  
 
„Wir wollen Planungssicherheit für alle Schülerinnen und Schüler sowie alle am Prüfungsverfahren beteiligten Lehrkräfte geben. Unser Ziel ist es, das Abiturverfahren unter fairen Bedingungen durchzuführen.  
 
Dieser Entscheidung gingen intensive Abstimmungsgespräche sowie eine sorgsame Abwägung der Gesamtsituation im Umgang mit dem Coronavirus voraus.  
 
Unsere Schulleitungen, Lehrkräfte und natürlich unsere Schülerinnen und Schüler befinden sich seit der Corona-Krise in einer Ausnahmesituation. Um sicherzustellen, dass alle faire Chancen, genug Ruhe und Vorbereitungszeit bekommen, haben wir uns entschlossen, die Abiturprüfungen zu verschieben.  
 
Unseren Schülerinnen und Schülern wird durch diese besondere Situation kein Nachteil entstehen. Deshalb werden auch flexible und vor allem pragmatische Lösungen notwendig sein, die mit pädagogischem Augenmaß umzusetzen sind.  
 
Darüber hinaus gilt die Versicherung aller Mitglieder der Kultusministerkonferenz: Das Abitur 2020 wird gegenseitig anerkannt. Die Bildungsministerien der Länder stehen hierzu in einem engen Austausch.“  
 
Analog zur Verschiebung der Abiturprüfungen werden entsprechende Regelungen für den Hauptschulabschluss, den Mittleren Bildungsabschluss und die zentralen Abschlussprüfungen im beruflichen Bereich notwendig sein.  
 
_____________________________________________________________  
 
16. März 2020  
 
Liebe Schülerinnen und Schüler,  
 
ihr erhaltet diese Informationen auch an die von euch hinterlegte eMail-Adresse zusammen mit einem Schreiben aus dem Bildungsministerium.  
 
Bitte beachtet Folgendes:  
 
… die Erreichbarkeit der Schule  
 
Die Schule ist während der Zeit der Schulschließung unter der Telefonnummer 06831 – 76983-0 bzw. unter der Email-Adresse info@twg-dillingen.de erreichbar, aktuelle Informationen werden über den Email-Verteiler verschickt und auf unserer Homepage www.twg-dillingen.de veröffentlicht.  
 
… das Unterrichtsangebot  
 
Für die Zeit der Schulschließung müssen die Lehrkräfte aller Schulen ein alternatives Lernangebot zur Verfügung stellen. Die Schüler/-innen sind dazu verpflichtet, diese Angebote zu nutzen. Die Lehrkräfte unterstützen die Schüler/-innen beim Bearbeiten der Lernaufträge, z.B. per Mail oder Moodle.  
 
Über die Email-Adressen, die ihr der Schule zur Verfügung gestellt habt, werden euch in Kürze die einzelnen Fachlehrer/-innen über das weitere Vorgehen im Unterricht informieren. Bitte überprüft daher regelmäßig euer Email-Postfach und wendet euch bei Fragen gegebenenfalls an eure Lehrkräfte, Klassenlehrer/-innen bzw. Tutor/-innen  
 
… die Abiturprüfung  
 
Alle Prüfungen werden zunächst nach dem bisher vorgesehenen Zeitplan vorbereitet. Es wird hierzu rechtzeitig weitere Informationen des Ministeriums für Bildung und Kultur geben, die wir umgehend an alle Abiturient/-innen weiterleiten. Bei Fragen zur Abiturprüfung wendet euch bitte an die Schulleitung: info@twg-dillingen.de oder machwirth@twg-dillingen.de .  
 
 
… den Kursarbeitenplan der HPI  
 
Es wird ein geänderter, der Situation angepasster Kursarbeitenplan erstellt und rechtzeitig bekannt gegeben.  
 
 
… das Seminarfach der HPI  
 
Für das Seminarfach der HPI ist, anders als ursprünglich vorgesehen, nur noch ein Versuch durchzuführen und zu dokumentieren. Der zweite Versuch entfällt. Auch die Seminarfachlehrer/-innen werden euch in Kürze über den Email-Verteiler kontaktieren. Bei Fragen zur Seminarfachzuteilung wendet euch bitte an Frau Machwirth: machwirth@twg-dillingen.de .  
 
 
Wir wünschen euch und euren Familien alles Gute, insbesondere, dass alle gesund bleiben!  
 
 
Herbert Jacob, Linda Machwirth  


zum Newsarchiv

Aktuelle CORONA-Infos

Aktuelle Hinweise für Schülerinnen und Schüler mehr...

DELF-Diplome verliehen

15 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet mehr...