21.01.2018 :: Sie befinden sich hier: Aktuelles / Newsansicht
Bonn-Exkursion
Politikkurse im Haus der Geschichte

6.01.2018


Welchen friedens- und entwicklungspolitischen Beitrag leistet die Bundesrepublik Deutschland in Europa und in der Welt? Unter anderem dieser Fragestellung widmeten sich die drei Politikkurse der Klassenstufe 12 des TWG am 19. Dezember 2017 auf ihrer Tagesexkursion nach Bonn. Ein Vortrag des Jugendoffiziers Hauptmann Michael Heim über den gegenwärtigen Auslandseinsatz der Bundeswehr in Mali im Bundesministerium für Verteidigung (BMV) auf der Bonner Hardthöhe markierte die erste Station der Kursfahrt.  
Nach einem Mittagessen in der Mensa des BMV wurde für die Schülerinnen und Schüler während einer kurzweiligen Führung durch die aktualisierte Dauerausstellung zur Geschichte Deutschlands nach 1945 im „Haus der Geschichte Bonn“ Zeitgeschichte erfahrbar. Anschließend traten die rund 40 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern Pascal Grzesista, Lars Jung und Michael Müller sowie dem Saarlouiser Jugendoffizier, der sich zudem für die gelungene Organisation verantwortlich zeichnete, die Heimreise nach Dillingen an.  
Die Bonn-Exkursion ist seit Jahren integrativer Bestandteil des Politikunterrichts am TWG. Ganz bewusst werden außerschulische Lernorte in die politische Bildung einbezogen, um politische, historische und wirtschaftliche Zusammenhänge dort zu studieren, wo sie sichtbar und erfahrbar werden. 


zum Newsarchiv

Bonn-Exkursion

Politikkurse im Haus der Geschichte mehr...

Tradition bleibt Tradition

Weihnachtsaktion 2017 mehr...