28.07.2017 :: Sie befinden sich hier: Qualifizierungsprogramm / Projektbeschreibung

Fit für Studium und Beruf mit dem qsb-Zertifikat

SchulabsolventInnen sehen sich angesichts internationaler Harmonisierungsprozesse im Bereich der beruflichen und universitären Ausbildung mit stetig steigenden Anforderungen konfrontiert. Sie müssen über ein immer differenzierteres Kompetenzenreservoir verfügen, um im Studien- und späteren Berufsalltag behaupten zu können.

Nicht selten stellen SchülerInnen nach dem Abitur jedoch fest, dass sie zwar über fachliches Wissen verfügen, jedoch in vielen Bereichen noch nicht qualifiziert genug sind, um die hohen Anforderungen, die an sie gestellt werden, erfüllen zu können.

Im Bewusstsein dessen hat das TWG als „Selbstständige Schule” das Qualifizierungsprogramm Studium und Beruf qsb entwickelt und mit Beginn des laufenden Schuljahres das Schulangebot entsprechend erweitert. Alle SchülerInnen des TWG sollen innerhalb der drei Jahre, die sie an unserem Oberstufengymnasium verbringen, die Möglichkeit erhalten, entsprechende Kompetenzen zu erwerben und durch ein Zertifikat nachzuweisen, welches dann z.B. den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden kann.

Durch die Teilnahme an obligatorischen und fakultativen Modulen sammeln die SchülerInnen die zum Erwerb des Zertifikats erforderliche Anzahl an Creditpunkten.

Integrative Bestandteile der Module sind u.a.

  • Rhetorik, Präsentation, Moderation
  • Selbstvertrauen, Persönlichkeitstraining, Selbstbestimmung, Konfliktmanagement
  • Medienführerschein
  • Bewerbungstraining
  • Assessment Center
  • Stressbewältigung
  • Selbstorganisation, Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenz, Kommunikationstraining
  • Entscheidungsfindung
  • Teilnahme an Messen zur Berufsorientierung

Die einzelnen Module werden vornehmlich in Form von mehrstündigen Seminaren und Vorträgen entsprechend qualifizierter Lehrkräfte bzw. externer KursleiterInnen durchgeführt.

Michael Müller, Projektleiter

Präsentation im Bildungsministerium

TWG stellt Oberstufenworkshop vor mehr...

Alle an Bord!

Exkursion zur MS-Wissenschaft mehr...